Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Studieninteressierte

Ingenieurbedarf

Entwicklung der Ingenieurnachfrage

Studie aus dem Institut der deutschen Wirtschaft in Köln:

Interessant ist auch die Entwicklung des Ingenieurbedarfs speziell für Elektroingenieure:

Zu erklären ist diese generelle Ingenieurlücke zum einen durch eine strukturwandelbedingte Zusatznachfrage nach Ingenieuren bzw. technisch hochqualifizierten Mitarbeitern. Zum anderen kann auch als Ursache der demografische Wandel der deutschen Bevölkerung in Betracht gezogen werden.

Die Elektro- und Informationstechnik eröffnet also exzellente Perspektiven und attraktive Tätigkeitsfelder für Studierende und Berufsstarter.

Zukünftiger Ingenieurbedarf

Für die nächsten fünf Jahre geht die Mehrzahl der Unternehmen quer durch die Branchen von einem steigenden Bedarf an Ingenieuren aus. Ingenieure gehören somit zu den begehrtesten Absolventen.

Nachfrage nach Akademikern in Deutschland

Über 4000 freie Stellen richten sich an die Berufsgruppe der Ingenieure.Besonders in den nachfolgend aufgeführten Branchen erkennt man den hohen Absolventenbedarf von Ingenieuren:

Folgende Abschlüsse werden von Unternehmen bevorzugt:

Die Unternehmen suchen vor allem fachlich sehr gut ausgebildete Absolventen. Der von Arbeitgebern bevorzugte Abschluss ist der Master: 94% der Firmen präferieren ihn!! Danach folgt das Universitätsdiplom.